Schlagwort-Archive: Stuer-CDs

Unterschiede beim Informationshandel

Geld und Vertrauen

Oder:

Warum lassen Staaten, die Steuer-CDs kaufen andere Whistle-Blower in die Pleite gehen?

Ein Whistle-Blower ist jemand, der etwas aufdeckt. Ein Informant. Derzeit in den Medien in Zusammenhang mit dieser Bezeichnung: Edward Snowden, der jetzt  im Exil auch noch fast pleite sein soll. Auf der Flucht sein kostet scheinbar Geld und die Asylangebote sind ja bekanntlich eher begrenzt.

Aber es gibt auch andere Informanten, die etwas aufdecken und denen es ungleich besser geht. Die Insider zum Beispiel, die sogenannte „Steuer-CDs“ an unsere Finanzämter verkaufen. Sie erhalten schließlich Summen in Millionenhöhe für ihre größtenteils wohl ebenfalls illegal beschafften Informationen.

Kurzes Fazit:

Herr Snowden gibt Informationen, die teils illegale Praktiken internationaler Geheimdienste aufdecken helfen und bekommt weder Geld noch langfristige Asylperspektiven.

Andere Personen, die Informationen verkaufen, mit denen einige Begüterte belastet werden, stehen sich da deutlich besser und sitzen auch nicht perspektivlos im Ausland.

Signifikante Unterschiede der beiden Informationsgeber:

  1. Den steuerlichen Whistle-Blower bezahlt der Staat, um Bürger den Pranger zu stellen und ausstehende Gelder zu erhalten.
  2. Den Geheimdienst Whislte-Blower bezahlt niemand. Er belastet ja auch nicht Privatpersonen, sondern stellt Staatsdienste an den Pranger, die offenbar für viel Geld  teilweise illegal arbeiten.

Frage:

Wird es da nicht Zeit, eine Möglichkeit zu finden, dass der Staat auch die Informationen von Leuten wie Herrn Snowden bezahlt und honoriert im Sinne aller Bürger?

Denn:

Letztendlich schützen beide Informationspakete, also die steuerliche und die geheimdienstliche Information  die Interessen der Bürger – die einen eher die finanziellen, die anderen mehr die ideellen Interessen. Aber in beiden Fällen schafft es der Staat selber offensichtlich nicht, den Rechtsverletzern auf die Spur zu kommen und ist so auf die Hilfe von Whistle-Blower angewiesen.